Vom 3. bis 5. August finden die Biosphären-Entdeckertage statt. Hier hat Ihr Kind die Möglichkeit, die Natur des Biosphärenreservats Rhön zu erforschen und spielerisch neues Wissen über den Lebensraum zu sammeln. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Eltern haben die Möglichkeit, Ihre Kinder bis zum 30. Mai für das Camp anzumelden.

Wissen über die Natur sammeln

Was ist eigentlich ein Biosphärenreservat und wie können wir einen Betrag leisten, um den Lebensraum zu erhalten? Die Biosphären-Entdeckertage sind Teil einer Initiative, die RhönSprudel ins Leben gerufen hat. Für den langfristigen Erhalt der einzigartigen Landschaft ist es wichtig, besonders künftigen Generationen die Bedeutung der faszinierenden Natur sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu vermitteln. Im Rahmen von Forschungs- und Erlebnistouren wird den Kids dieses Wissen und die Faszination für die Natur näher gebracht. 

Biosphärenreservat erforschen: Natur-Entdeckertage

Der Natur-Entdeckertag bietet kleinen Naturforschern jeweils am 3.,4. und 5. August den ganzen Tag die Möglichkeit, spannende Naturabenteuer zu erleben. Mit dabei sind echte Biosphären-Ranger, die die Erlebnistouren führen.

Auf Ihr Kind warten spaßige Kennenlern- und Erlebnisspiele, eine spannende Entdeckungsreise durch die Rhön und ein leckeres Picknick zur Stärkung. Am Nachmittag können die Kinder die Tierwelt der Rhön hautnah erleben.

Alle Infos & Anmeldung für den Natur-Entdeckertag

Entdecker-Rucksack für das Abenteuer Zuhause

Für alle Abenteurer, denen die Anreise ins Biosphärenreservat Rhön zu weit ist, stellt RhönSprudel tolle Entdecker-Rucksäcke zur Verfügung.  Damit ist Ihr Kind perfekt ausgerüstet, um die Natur zu erkunden und spannende Abenteuer zu erleben.

Verlost werden insgesamt 30 Entdecker-Rucksäcke, ausgestattet mit praktischen Erforschungs-Utensilien und Aktionskarten der Rhön-Ranger.

Jetzt bis zum 30. Mai anmelden und einen Entdecker-Rucksack gewinnen

Das Biosphärenreservat Rhön - von der UNESCO geschützt

Das Biosphärenreservat Rhön bildet eine Einheit aus einzigartiger Natur und vom Menschen geschaffener Kulturlandschaft. Aufgrund des Reichtums an seltenen Pflanzen und Tieren wurde das Reservat bereits seit 1991 von der UNESCO unter besonderen Schutz gestellt. Damit soll ein intaktes Ökosystem sichergestellt werden, in dem die Menschen im Einklang mit der Natur leben und wirtschaften. 


Das Biosphärenreservat Rhön ist außerdem die Heimat von RhönSprudel. Die einzigartige Lage im Biosphärenreservat macht das Mineralwasser zu einem besonderen Genuss. Es wird über Jahrzehnte durch unterschiedliche Gesteinsschichten gefiltert, bis es aus Tiefen von bis zu 370 m entnommen und abfüllt wird.

Covid-19-Hinweis: Während der Biosphären-Entdeckertage wird auf geltende Hygienevorschriften geachtet. Die Gruppengröße ist daher auf 10 Kinder pro Veranstaltungstag begrenzt, Übernachtungen vor Ort sind nicht vorgesehen.