Deutschland
Spieletipp

Spieletipp: Niagara – Spiel des Jahres

Niagara wurde zum Spiel des Jahres 2005 gewählt. Wir stellen das spannende Spiel vor und verraten dir, worum geht und weshalb es zu jedem Spieleabend dazu gehört.
 
Niagara: Ein Spiel für Abenteurer!
Niagara: Ein Spiel für Abenteurer! Foto: CC0 / Pixabay / urformat
  • Worum geht es bei Niagara?
  • Bei Niagara gibt es Kanus und Edelsteine!
  • Warum braucht man Niagara für jeden Spielabend?

Niagara ist ein absolutes Abenteuer-Spiel, das niemals Langeweile aufkommen lässt*. Das Spiel des Jahres 2005 lädt in den Wilden Westen des 19. Jahrhunderts ein. Hier müssen die Mitspieler den Niagara River mit ihren Booten befahren. Denn in Amerika herrscht der Goldrausch und alle, die etwas von den Kostbarkeiten abbekommen wollen, müssen sich den rasanten Wasserfällen des Flusses stellen. So wird jeder Spieler zum Schatzsucher und versucht so viel Gewinn wie möglich zu machen. Doch es kann sein, dass man zu viel riskiert und auf der Suche nach geeigneten Schürfstellen von den tosenden Wassermassen mitgerissen wird.

Bei Niagara gibt es Kanus und Edelsteine

Bevor gespielt werden kann, muss man bei Niagara als Erstes den Schachtelboden und den dazugehörigen Deckel zusammenstellen. Den der Spielplan wird dann so aufgebaut, dass der Wasserfall an einer Seite herunterhängt. So spielt man in Niagara auf einem abenteuerlichen Spielbrett.

Niagara: Spiel des Jahres jetzt bei Amazon anschauen

Jeder der Mitspieler erhält nun jeweils sieben Paddelkarten, die verdeckt neben dem Spielfeld abgelegt werden. Die Kanus werden auf die zwei Anlegestellen verteilt, genauso wie die Edelsteine, welche auf die Fundstellen platziert werden.

Jetzt kann es auch schon losgehen: Die Mitspieler decken ihre Paddelkarten auf, da diese vorgeben, wie weit sie die Kanus bewegen dürfen. Aber aufgepasst: Möchte man einen der begehrten Edelsteine aufgreifen, dann müssen zwei Bewegungspunkte als Bezahlung abgegeben werden. Die Abenteurer sollen nun die Edelsteine in fünf verschiedenen Farben und Wertigkeiten an sich bringen. Besitzt ein Mitspieler von jeder Farbe einen Edelstein, ist das Spiel beendet. Aber am Ende gewinnt der Spieler, dem es gelungen ist, die meisten Punkte mit den Steinen zu ergattern.

Warum braucht man Niagara für jeden Spielabend?

  • Dreidimensionales Flussbett als Spielbrett
  • Rasanter Spielspaß
  • Ein Must-have für Taktikfans

Bei Niagara erwarten die Mitspieler ein abenteuerliches Setting, eine spannende Geschichte und abwechslungsreiche Spielzüge. Das Spiel des Jahres 2005 ist auf jeden Fall herausfordernd und ist daher besonders für etwas ältere Kinder und Erwachsene geeignet. Wer Lust hat auf eine ebenso außergewöhnliche wie mitreißende Atmosphäre und jede Menge Taktik und Juwelen, der ist bei Niagara auf jeden Fall dabei! Absolut für jeden Spieleabend zu empfehlen.

 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.