Deutschland
Spieletipp

Spieletipp: Alhambra – Spiel des Jahres

Alhambra wurde zum Spiel des Jahres 2003 gewählt. Wir stellen Ihnen das exotische Spiel vor und erklären ihnen, worum es bei Alhambra geht und weshalb es zu absolut jedem Spieleabend dazu gehört.
 
In Alhambra erwarten dich prächtige Paläste. Spiel des Jahres 2003.
In Alhambra erwarten dich prächtige Paläste. Spiel des Jahres 2003. Foto: CC0 / Pixabay / bouassa
  • Worum geht es in Alhambra?
  • Baue in Alhambra deinen eigenen Palast!
  • Warum darf Alhambra bei keinem Spieleabend fehlen?

Bei Alhambra wird geplant, gekauft und gebaut: Als Baumeister muss man in dem Spiel des Jahres 2003 all sein Können aufbringen, um am Ende den schönsten Palast zu errichten*. Das strategische Gesellschaftsspiel ist inspiriert von dem maurischen Königspalast, der zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert im spanischen Granada erbaut wurde. Alhambra bedeutet so viel wie "Die Rote". Im gleichnamigen Spiel sollen die Mitspieler nun ihren ganz eigenen Palast zusammenstellen. Das ist jedoch gar nicht so einfach, da man genügen Bautrupps braucht und natürlich auch ausreichend Spielgeld in der passenden Währung.

Baue in Alhambra deinen eigenen Palast

Wer Alhambra spielt, sollte auf jeden Fall einiges an Zeit mitbringen. Das aufwendig gestaltete Spiel lädt dazu ein, die verschiedene Teile für den Palast zu kaufen und zu einem prachtvollen Bauwerk zusammenzustellen. Aber aufgepasst: Wer bauen möchte, muss sich die Pavillons und Serails, genauso wie die Arkaden, Gemächer, Gärten und Türme erst einmal kaufen.

Alhambra Spiel des Jahres 2003 jetzt bei Amazon anschauen

Neue Runde, neues Glück! Die Mitspieler müssen sich bei Alhambra in jeder Runde neu entscheiden: Nehmen sie das Geld oder doch eines der Palastplättchen zum Bauen?

Im Verlauf des Spiels kommt es außerdem zu zwei Zwischenwertungen. Hier können die Bauherren und Baufrauen bereits erste Siegpunkte für ihre Fortschritte gewinnen. Jeder Gebäudetyp wird dabei ausgewertet und die längste durchgehende Mauer jeder bestehenden Alhambra.

Warum darf Alhambra bei keinem Spieleabend fehlen?

  • Schneller Einstieg
  • Farbenfrohes Setting
  • Strategisch und spannend

Alhambra ist ein leicht zu verstehendes Spiel für echte Baufans. Außerdem kann man es auch zu zweit problemlos spielen. Die tolle Ausstattung und der spannende Spielverlauf sorgen dafür, dass eine Stunde Spielzeit schnell vorbeigeht. Wer strategische Brettspiele liebt, der wird Alhambra bei jedem Spieleabend dabei haben müssen.

Extra Tipp: Mittlerweile gibt es eine zweite Auflage von Alhambra. Das Spiel wurde wegen der Namensgleichheit mit einem Schweizer Spiel umbenannt in „Der Palast von Alhambra“. Außerdem gibt es inzwischen viele Erweiterungen für noch mehr Spielspaß*.

 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.