Laden...
Franken
Corona-Krise

Beerdigungen: So viele Menschen dürfen aktuell teilnehmen

In der Corona-Krise wurde die Teilnehmerzahl von Beerdigungen stark eingeschränkt. Nun gibt es Lockerungen.
 
Durch die Corona-Krise wurden die Bedingungen für Beerdigungen eingeschränkt. Symbolfoto: unsplash.com

Die Beschränkungen der Corona-Krise betreffen zahlreiche gesellschaftliche Bereiche. Unter anderem wurde die Teilnehmerzahl von Beerdigungen beziehungsweise Bestattungen reglementiert. 

Mittlerweile wurde diese gelockert: Bei Bestattungen im Freien dürfen zukünftig bis zu 50 Menschen teilnehmen.

Das sagte ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums am Dienstag (12. Mai 2020) der dpa.

Bisher waren maximal 15 Teilnehmer zugelassen. Die Lockerung gilt unter Einhaltung des Mindestabstandes von zwei Metern. In Gebäuden ist die maximale Teilnehmerzahl von der Anzahl der Plätze, bei denen der Mindestabstand eingehalten werden kann, abhängig. 

Sie kommen aus der Region und wollen eine Traueranzeige schalten? Auf trauer.inFranken.de finden Sie alle wichtigen Informationen dazu.