Auf Höhe der Gebrüder-Netzsch-Straße in Selb ist am Donnerstagvormittag (15. April 2021) gegen 10.55 Uhr eine 75-jährige Frau mit ihrem Auto von der Straße abgekommen.

Die Frau war in Richtung Vorwerk unterwegs, als sie plötzlich die Kontrolle über ihr Auto verlor, gegen eine Verkehrsinsel und anschließend gegen ein Verkehrszeichen krachte. 

75-Jährige schläft hinterm Steuer ein: Totalschaden am Auto

Die 75-Jährige erklärte gegenüber den Beamten, dass sie aufgrund gesundheitlicher Probleme kurz hinterm Steuer eingeschlafen sei. Wie die Polizeiinspektion Marktredwitz in einer Pressemitteilung erklärt, entstand am Auto ein Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. 

Die Polizei ermittelt nun gegen die 75-Jährige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auch in Bamberg übersah ein 75-jähriger Autofahrer eine Radfahrerin. Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.