Lagerhalle in Unterfranken brennt aus: Am Freitagnachmittag (19.02.2021) ist im Landkreis Würzburg ein Feuer in einer privaten Lagerhalle ausgebrochen. Das Polizeipräsidium Unterfranken berichtet, dass gegen 16.00 Uhr ein Auto in der Halle im Eisenheimer Ortsteil Kaltenhausen in Brand geraten war.

Die örtlichen Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Es konnte dennoch nicht verhindert werden, dass die Lagerhalle komplett ausbrennt. Das angrenzende Wohnhaus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Hoher Sachschaden bei Brand im Kreis Würzburg: Lagerhalle und mehrere Autos zerstört

In der Halle, die offenbar als Werkstatt genutzt wurde, standen drei Fahrzeuge, die durch die Flammen vollständig zerstört wurden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Süd vermutet nach ersten Ermittlungen, dass Schweißarbeiten im Inneren der Halle den Brand verursacht haben könnten. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernimmt die Kriminalpolizei Würzburg.