Die Mädelsabende können wieder mit einer "heißen" Sendung verbracht werden. Denn ab Mittwoch, 14. Juni geht die RTL- Sendung "Die Bachelorette" in die vierte Runde. Ab dann wird wieder geflirtet was das Zeug hält oder vielleicht besser geflirtet bis der Arzt kommt.
 


Manuel aus Würzburg ist in RTL-Show dabei: Wer ist der Kandidat?

Unter den diesjährigen Kandidaten befindet sich auch ein Würzburger. Sein Name ist Manuel, er ist 29 Jahre alt und von Beruf Mediziner und wie es aussieht noch nicht in festen Händen. Seine Freizeit verbringt er gerne an der frischen Luft und ist Hobbyfotograf.

Fotos: Bachelorette 2017 - das sind alle RTL-Kandidaten

Außerdem betreibt er zusammen mit einem Kumpel eine Vespa-Werkstatt. Seine Freunde schätzen laut RTL seine Ehrlichkeit und Prinzipientreue. Er verrät jedoch, dass 75 Prozent seines Lebens die Medizin ausmacht.Da kann es schon sein, dass keine Zeit mehr bleibt, um die Traumfrau zu suchen. Der gebürtige Augsburger sucht eine Partnerin auf gleichem Niveau und verspricht, "wenn´s eine Frau in meinem Leben gibt, verschiebe ich gerne die Prioritäten!"


Spielregeln: So sucht die Bachelorette ihren Traummann

Wie Medien übereinstimmend berichten, hat dieses Jahr wohl Jessica Paska die Qual der Wahl. Diese war auch schon 2014 Kandidatin bei "Der Bachelor". Für alle, die diese spezielle Art von Partnersuche noch nicht kennen, die Spielregeln der Sendung sind ganz einfach.

Sieben Folgen lang buhlen 20 männliche Teilnehmer um die Gunst der Bachelorette. Bei den verschiedensten Dates können die Herren versuchen bei der Bachelorette zu punkten. In der "Nacht der Rosen" muss sie sich entscheiden, wem sie eine Abfuhr erteilt und wem sie noch eine Chance gibt.



Wer am Ende der Woche keine Rose von der Bachelorette erhält, muss die Sendung verlassen. Dem Mann, dem im Finale die letzte Rose überreicht wird, hat das Herz der Bachelorette erobert und kann seinen Beziehungsstatus von Singel auf vergeben ändern. Ob Manuel seine Traumfaru in der Bachelorette erkennen wird? Wir sind gespannt.