Gegen 14.25 Uhr ist am Sonntag (13. Juni 2021) ein 15-jähriger Radfahrer die Kreisstraße von Auernheim in Richtung Degersehim bei Treuchtlingen entlang gefahren. Etwa 600 Meter nach Verlassen der Ortschaft von Auernheim wollte der 15-Jährige nach links Richtung Schlittenhart abbiegen. 

Hinter ihm fuhr unterdessen ein 56-jähriger Motorradfahrer, der den jungen Radfahrer überholen wollte. Der Kradfahrer konnte allerdings nicht erkennen, dass der 15-Jährige abbiegen wollte, da dieser kein Handzeichen gab, und es kam zum Zusammenstoß der beiden. 

Biker und Radfahrer kollidieren: 15-Jähriger schwer verletzt

Beide Fahrer stürzten. Der 15-Jährige trug keinen Helm und zog sich infolge des Unfalls schwere Kopfverletzungen zu. Der 56-Jährige erlitt durch den Sturz eine Fraktur am Arm. 

Beide Personen wurden in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. An den Zweirädern entstand ein Gesamtschaden von 1700 Euro, so die Polizeiinspektion Treuchtlingen in einer Pressemitteilung am Montag (14. Juni 2021).