Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (29.07.2021)  auf der B466 bei Obererlbach (Ortsteil der Gemeinde Haundorf, Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen). Ein 66-jähriger Rollerfahrer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Dies teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

Gegen 13.20 Uhr befuhr der Fahrer eines Lkw die B466 in Fahrtrichtung Gunzenhausen. Vor ihm befanden sich zwei Fahrradfahrer, die nach links in Richtung Kalbensteinberg abbiegen wollten und sich bereits eingeordnet hatten.

Mann (66) verunglückt auf der B466 bei Obererlbach tödlich

Der Fahrer des Lkw überholte die Fahrradfahrer und gelangte so auf die Gegenfahrspur. Hier kam ihm ein Rollerfahrer entgegen, der in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der 66-jährige Rollerfahrer wurde hierbei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Beamte der Polizeiinspektion Gunzenhausen nahmen den Unfall vor Ort auf. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Die B466 war um 15.30 Uhr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Es wurde großräumig umgeleitet.

Vorschaubild: © Kara/Adobe Stock (Symbolfoto)