Laut Wetterexperte Stefan Ochs aus Herzogenaurach ist die zur Gewitterbildung bereitstehende Energie enorm. Nach der Hitze in den letzen Tagen kann es deswegen bereits am Freitagabend in Mittel- und Unterfranken Gewitter geben. Samstag sollen dann in ganz Franken starke Unwetter und Regenschauer drohen.

Deswegen wird in Betracht gezogen, das Erlanger Schlossgartenfest der Friedrich-Alexander Universität auf nächste Woche zu verschieben. Weil das Fest bereits im Jahr 2012 von schweren Unwettern heimgesucht wurde, stand im vornherein ein Ersatztermin fest.

Am Freitagnachmittag soll die Entscheidung über eine Verlegung fallen. Das Ergebnis wird um 15 Uhr auf der Homepage der Universität bekannt gegeben. Wird das Fest verschoben, findet es stattdessen am 2. Juli 2016 statt. Außerdem erhält man Samstag ab 13 Uhr eine verbindliche Auskunft über eine eventuelle Verschiebung unter der Telefonnummer 09131/8522099.