Ein Lkw-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag (12. Mai 2022) auf der A70 bei Schweinfurt in eine Verkehrskontrolle geraten.

Die Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt nahmen bei dem Mann Alkoholgeruch wahr, was einen Atemalkoholtest zur Folge hatte.

Polizei stellt bei Lkw-Fahrer über 2 Promille fest

Dieser ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Weiterfahrt des 31-jährigen Truckers war damit beendet. Der Fahrer musste zudem zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme auf die polizeiliche Dienststelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung von 1000 Euro fällig.

Auch interessant: Betrunkener Bauarbeiter (53) heimgeschickt - im Dienstwagen von Polizei kontrolliert

Vorschaubild: © Christopher Schulz (Symbolbild)