Am Mittwoch (06. April 2022) hat der Besitzer zweier Terrier-Mischlinge seine beiden Hunde zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr auf sein Grundstück in Sulzdorf an der Lederhecke zum Gassigehen nach draußen gelassen. Nachdem er mit den Hunden zurück ins Haus im Bürgermeister-Gutzeit-Weg gegangen war, fiel ihm bereits auf, dass sich die Terrier komisch verhielten, wie die Polizeidienststelle Bad Königshofen am Donnerstag (07. April 2022) berichtet. 

Kurze Zeit später waren beide Hunde tot. Derzeit wird ermittelt, ob die Terrier vergiftet worden sein könnten. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise und darum, verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 09761-9060 mitzuteilen.