Laden...
Nürnberg
Corona-Maßnahmen

Verbot verlängert: Werden Stadt(ver)führungen und Messen in Nürnberg abgesagt?

Das Verbot von Großveranstaltungen in Bayern wurde von Ende August auf Ende Oktober 2020 verlängert. Fallen nun die Stadt(ver)führungen in Nürnberg und die Messen aus? inFranken.de hat nachgefragt.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Nürnberg startet bald das 49. Altstadtfest. Und das Programm kann sich sehen lassen. Foto: pixabay.com/wissamothman110
Stadt(ver)führungen sowie Messen: Fallen diese Veranstaltungen wegen Corona aus? Symbolfoto: pixabay.com/wissamothman110

Stadt(ver)führungen und Nürnberger Messen: Wegen der Corona-Pandemie bleiben Großveranstaltungen, wie Volksfeste und Kirchweihen, noch bis mindestens Ende Oktober 2020 verboten. Zuvor galt das Verbot nur bis August 2020.

inFranken.de hat nachgefragt, ob neben dem Nürnberger Altstadtfest, das schon vor Wochen abgesagt wurde, weitere Veranstaltungen entfallen.

Grünes Licht für Stadt(ver)führungen Nürnberg

Die Stadt(ver)führungen Nürnberg sind von der Verlängerung des Verbots für Großveranstaltungen nicht betroffen. Der "Führungsmarathon", wie Andreas Radlmaier aus dem Kulturreferat Nürnberg mitteilte, wird stattfinden.

Zwar locke er jedes Jahr eine große Anzahl von Menschen an, jedoch enthalten einzelne Besuchergruppen durchschnittlich 26 Personen, weswegen die Veranstaltung so durchführbar sei.

Messen in Nürnberg ebenfalls nicht gefährdet

Auch für die bevorstehenden Messen sieht es trotz des verlängerten Verbots gut aus - laut der "Coronavirus"-Koordinationsstelle des Bürgermeisteramtes gelten hierfür andere Regelungen. Messen seien von der Verlängerung des Verbotes für Großveranstaltungen nicht betroffen und sollen wie geplant ab 1. September 2020 wieder stattfinden können. Folgende Messen werden also voraussichtlich mit Hygienekonzept stattfinden können:

  • 23.09 12. Jobmesse Nürnberg (Meistersingerhalle)
  • 24.10 bis 01.11 Consumenta (Messezentrum)
  • 30.10 bis 01.11 25. Linke Literaturmesse (Kulturbüro Muggenhof)

Den vollständigen Veranstaltungskalender für die Region finden Sie auf der entsprechenden Website der Stadt Nürnberg

Die Corona-Pandemie trifft auch den Tourismus in Franken mit voller Wucht. Wie sehr der Tourismus in Nürnberg leidet, erklärt Yvonne Coulin von der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg in einem Gespräch mit inFranken.de.