Auf der A6 hat es einen Verkehrsunfall bei der Anschlussstelle Schwabach-Süd gegeben. 

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken auf Nachfrage von inFranken.de bestätigt, waren zwei Fahrzeuge bei dem Unfall beteiligt. Ein Auto sei nach einer Kollision schließlich auf dem Dach gelandet.

A6 bei Schwabach-Süd nach Unfall noch teilweise gesperrt

Die Beteiligten sollen "leichtere Verletzungen" davon getragen haben. Dennoch wurde eine Person in eine Klinik gebracht.

Die A6 ist noch teilweise gesperrt, da Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen sind und die Straße noch gereinigt werden muss. (Stand 20.30 Uhr)

Dies ist eine Erstmeldung. Mehr Details liest du an dieser Stelle, sobald weitere Informationen vorliegen.