Am späten Montagabend (20. September 2021) meldete sich ein verzweifelter Autofahrer bei der Einsatzzentrale des Polizei Mittelfranken und bat um Hilfe.

Grund hierfür war, dass er bei einer Tankstelle im Stadtgebiet Schwabach tankte - diese jedoch bereits geschlossen war. Ein Tanken an den Zapfsäulen war jedoch noch möglich. Der ehrliche Anrufer bat nun um Hilfe, damit er seine Tankschuld begleichen kann, wie die Polizei Schwabach mitteilt.

Schwabach: Autofahrer tankt an geschlossener Tankstelle - und ruft Polizei um Hilfe

Eine Streife der Inspektion Schwabach kümmerte sich schließlich darum, dass die Nachtschaltung an den Säulen durch den Tankstellenbetreiber aktiviert wurde, womit dann schließlich auch das Betanken mit Kraftstoff nicht mehr möglich war.

Die Tankschuld beglich der Autofahrer am nächsten Tag.