News zu Rock im Park: In diesem Jahr gibt es das "Coleman Backstage Camping". Das bedeutet laut Veranstalter ein Camping-Komplettpaket, mit dem die Parkrockern die Möglichkeit haben, beim Festival vom 2. bis 4. Juni in unmittelbarer Nähe zur Hauptbühne zu zelten. Coleman ist Hersteller von Freiteit- und Outdoorprodukten.

Im Coleman Backstage Camping werden neben der Camping-Komplettausstattung und der erstklassigen Lage mit diesem exklusiven Bereich auch Parkflächen in unmittelbarer Nähe sowie eine Rezeption / Servicepersonal, Free WIFI, Stromanschlüsse, exklusive Sanitäranlagen und befestigte Wege im Camp angeboten.

Obendrein gibt es neben Lounge- und Barbereich auch einen eigenen Essensbereich. Besucher mit Backstage-Camping-Ticket erhalten außerdem Zugang zum ersten und zweiten Wellenbrecher und verfügen über einen eigenen Eingang zum Zeppelin Stage Gelände an der Herrmann-Böhm-Straße. Angeboten werden das "Backstage Camping Tent" für zwei oder vier Personen, sowie für die etwas anspruchsvolleren Festivalbesucher das "Backstage Glamping Tent" mit zusätzlichem Komfort.

Tickets sind ab sofort unter www.rock-im-park.com erhältlich. Zusätzlich zu den "Coleman Backstage Camping"-Paketen muss ein gültiges Festivalticket pro Person vorhanden sein.

Aktuell kostet das 3-Tage-Festivalticket 195 Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10 Euro rückzahlbares Müllpfand. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren. Für Besitzer von Zeppelin Stage Camping Tickets besteht die Möglichkeit eines Upgrades.