Das Unglück passierte, als ein Camper eine Gaskartusche austauschen wollte. Es kam zur Explosion, bei der vier Menschen verletzt wurden, eine Person davon wurde schwer verletzt. Die vier Verletzten kamen mit Verbrennungen ins Südklinikum in Nürnberg, Rock im Park ist für sie nun vorbei.

Die genaue Ursache für das Unglück lässt sich laut Angaben der Polizei nicht ermitteln.