Am Sonntagnachmittag (16.10.2022) wurde im belebten Nürnberger Stadtteil Gostenhof ein Fußgänger von einem Auto erfasst. Der 44-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik - mit teils erheblichen Verletzungen.

Der Fußgänger wollte um 13:50 Uhr die Fürther Straße überqueren und betrat auf Höhe der Preißlerstraße unvermittelt die Fahrbahn. Ein stadteinwärts fahrender 37-Jähriger erfasste trotz Vollbremsung und einem Ausweichmanöver den 44-Jährigen. Dieser fiel auf die Motorhaube und prallte gegen die Windschutzscheibe. Dabei zog er sich eine Kopf- und Hüftverletzung zu.

Der Fußgänger wurde zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Verkehrspolizei Nürnberg nahm den Unfall auf. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Aus der Region: Polizei muss in Schlägerei eingreifen - Mehrere Waffen sichergestellt

Vorschaubild: © Pink Badger/Adobe Stock (Symbolfoto)