Am Freitagmorgen (30.07.2021) fuhr ein 56-jähriger Mann in der Nürnberger Südstadt mit seinem Roller aus bislang ungeklärter Ursache frontal in ein geparktes Auto. Er verletzte sich bei dem Unfall schwer. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 56-Jährige fuhr am Freitagmorgen gegen 7 Uhr mit seinem Roller auf der Wodanstraße in süd-östliche Richtung. Kurz vor der Kriemhildstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in ein ordnungsgemäß geparktes Auto.

Der Rollerfahrer wurde lebensgefährlich verletzt

Bei dem Zusammenstoß zog sich der Rollerfahrer lebensgefährliche Verletzungen zu, so dass er umgehend vom Rettungsdienst in ein Krankhaus gebracht werden musste. Zwischenzeitlich hat sich der Zustand des 56-Jährigen stabilisiert. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Die weiteren Ermittlungen führt die Verkehrspolizei Nürnberg. Da ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911/6583-1530 zu melden.