Schwerer Unfall in Nürnberg: Dienstagmittag (26.04.2022) wurde eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Nürnberg schwer verletzt, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt. 

Nach bisherigem Ermittlungsstand überquerte eine 77-jährige Frau auf Höhe der Hausnummer 160 zu Fuß die Fürther Straße. Als sie den Grünstreifen vor der Fahrbahn erreichte, stürzte sie aus noch nicht geklärter Ursache rückwärts auf die Fahrbahn.

Verkehrsunfall in Nürnberg: Fußgängerin wird schwer verletzt - Zeugen gesucht

Eine 29-jährige Autofahrerin leitete eine Gefahrenbremsung ein und brachte ihr Fahrzeug noch vor der auf dem Boden liegenden Frau zum Stillstand. Die 77-Jährige erlitt durch das Sturzgeschehen schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Nürnberger Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 65831530 in Verbindung zu setzen.

In diesem Zusammenhang soll sich ein blauer BMW im Bereich der Unfallstelle befunden haben. Die Fahrerin des BMWs könnte eine wichtige Unfallzeugin sein und wird ebenfalls gebeten, sich zu melden.