Die Mannheimer Airline "Rhein-Neckar-Air" fliegt seit dem 5. April direkt zwischen Nürnberg und Sylt. Zweimal wöchentlich steigt eine 31-sitzige Dornier 328 in Nürnberg und wieder in Sylt auf. Immer mittwochs und samstags fliegt die Maschine in 90 Minuten von Franken nach Nordfriesland und wieder zurück. Das teilt der Flughafen Nürnberg am Mittwoch mit.

"Durch die Direktflüge mit Rhein-Neckar-Air jeden Mittwoch und Samstag sind nun Kurz- und Wochenendreisen nach Sylt möglich", freut sich Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.