Ein bislang unbekannter Täter betrat am Sonntagmorgen kurz nach 04:30 Uhr einen Döner-Imbiss in der Schweinauer Straße, entnahm aus dem Kühlschrank eine Flasche Bier und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Der Betreiber des Schnellrestaurants folgte dem Verdächtigen und stellte ihn auf offener Straße. Hierbei kam es zu einer Rangelei, infolgedessen die Kleidung des Geschädigten zerriss.

Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung zückte der unbekannte Täter ein Messer, bedrohte dem Geschädigten und floh anschließend unerkannt. Der Betreiber des Lokals blieb unverletzt. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

Die Täterbeschreibung:

- etwa 45 Jahre alt
- circa 170 cm groß
- kräftige Statur
- bekleidet mit blauer Jeanshose und grauer Jacke
- sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen und sucht Zeugen. Entsprechende Wahrnehmungen diesbezüglich können dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mitgeteilt werden.