Rock im Park 2018: Die ersten Bands sind bestätigt

 

Auf der Parkstage ging nichts mehr beim Auftritt von Macklemore am Samstagabend bei RIP. Die Eingänge waren dicht. Wer nicht schon gewartet hatte, hatte Pech.

Als der US-Rapper dann endlich auf die Bühne kam, war das Gekreische groß. Vor allem die weiblichen Festivalbesucher waren laut.

Ganz lässiger Hip-Hopper behielt Macklemore natürlich seine Sonnenbrille auf. Er nahm sie nur kurz ab, um sich einen Überblick über die Menge zu machen. 40.000 bis 50.000 Menschen war seine Schätzung, die er aber Social Media großzügig auf 60.000 aufrunden wollte.

Außerdem verriet er dem Publikum bei Rock im Park, dass er unbedingt bald ein Schnitzel essen gehen will.


Kein Video zu sehen? Dann hier klicken zum Video von Rock im Park