Nürnberg
Baustelle

Hinter Nürnberger Hauptbahnhof: Fahrradparkhaus nimmt Form an

Die ersten Bauteile für das neue Fahrradparkhaus in Nürnberg werden gegenwärtig aufgestellt. Das rund 110 Meter lange Parkhaus für Fahrräder befindet sich in direkter Nähe zum Hauptbahnhof auf dem Nelson-Mandela-Platz.
 
Das Fahrradparkhaus in Nürnberg nimmt Form an: Die ersten Bauteile des neuen Parkhauses für Fahrräder am Nelson-Mandela-Platz werden aufgebaut. Foto: Stadt Nürnberg / Planungs- und Baureferat
Das Fahrradparkhaus in Nürnberg nimmt Form an: Die ersten Bauteile des neuen Parkhauses für Fahrräder am Nelson-Mandela-Platz werden aufgebaut. Foto: Stadt Nürnberg / Planungs- und Baureferat

Der Bau des Fahrradparkhauses hinter dem Nürnberger Hauptbahnhof kommt voran. Anfang 2020 werden die Arbeiten abgeschlossen sein, teilt die Stadt mit, sodass Nürnbergs erstes Fahrradparkhaus voraussichtlich im März 2020 eröffnet werden kann.

Die 19 Fassadenelemente symbolisierten in ihrer Struktur Bewegung und Dynamik. Der Bau kostet die Stadt rund 1,6 Millionen Euro. Daran beteiligt sich der Freistaat Bayern mit rund 860.000 Euro. Das U-Bahnbauamt betreut das Projekt zusammen mit dem Planungsbüro SRAP Sedlak Rissland Architekten Partnerschaft GmbH.