• Fitnessstudio-Kette McFit eröffnet heute (12. März 2021) vier Outdoor-Studios in Bayern
  • Outdoor-Fitnessstudios in Augsburg, München, Nürnberg und Schweinfurt
  • Training in Corona-Pandemie: Einige Auflagen für Studio-Besucher

Vier Outdoor-Fitnessstudios von McFit eröffnen am heutigen Freitag (12. März 2021), teilt eine Unternehmenssprecherin inFranken.de mit. Neben Augsburg und München zählen zwei fränkische Standorte dazu. Konkret handelt es sich um das McFit-Studio Nürnberg-Gostenhof in der Wolgemutstraße 2 sowie um das McFit-Studio in Schweinfurt in der Rudolf-Diesel-Straße 14a. Auf dem Parkplatz der McFit-Filiale in der Rothenburger Straße in Nürnberg waren bereits seit Montag Trainingsgeräte gestanden. Sie "waren Teil unserer Aktion 'Sport im Freien für alle', die den Regeln folgte, die auch für öffentliche Sportanlagen in Parks gelten", so die Sprecherin.

Outdoor-Fitnessstudios von McFit in nur vier bayerischen Städten - warum nicht mehr?

"Seit Montag sind Sport und Fitness im Freien offiziell wieder erlaubt und seitdem arbeiten wir mit Hochdruck daran, es entsprechend der Vorgaben an allen uns möglichen Standorten umzusetzen", erläutert die Unternehmenssprecherin. Dafür erforderlich sei zum Beispiel ein "eigener, ausreichend großer Parkplatz". Da diese Voraussetzungen nicht an allen Standorten gegeben sind, könnten die Outdoor-Studios nicht überall eröffnet werden.

Für das Training gibt es einige Auflagen:

  • Terminbuchung vorab
  • Tragen eines "geeigneten, medizinischen Mund- und Nasenschutzes" (zum Beispiel eine FFP2-Maske), der nur bei der Übungsausführung abgenommen werden darf
  • Mindestabstand von drei Metern
  • Desinfektion des Geräts nach Benutzung
  • Maximale Anzahl von gleichzeitig trainierenden Mitgliedern pro Haushalt wird auf Basis der Landesvorgabe berechnet. Nur die entsprechende Anzahl an Mitgliedern darf zeitgleich trainieren.
Hier den Corona-Selbsttest bei Aponeo anschauen

McFit in Nürnberg und Schweinfurt: Training unter freiem Himmel erlaubt

Generell steht das Angebot jedem McFit-Mitglied offen. Trainiert werden darf von 6 Uhr bis 22 Uhr. Die Trainingszeit pro Person ist dabei begrenzt auf 45 Minuten. "Die restlichen 15 Minuten zur vollen Stunde nutzt unser Team, um die Geräte noch einmal zu desinfizieren", so die Sprecherin. "Wir gehen davon aus, dass das Angebot sehr gut genutzt werden wird."

Vonseiten der Stadt Nürnberg sind keine weiteren Auflagen geplant. Laut Stadtrechtsdirektor Olaf Kuch sei durch die allgemeingültige bayerische Verordnung bereits alles geregelt. Momentan dürften Fitnessstudios und andere Sportstätten nur unter freiem Himmel und mit strengen Kontaktbeschränkungen öffnen.

"Wenn wir erfahren, dass etwas aus dem Ruder läuft, dann müssten wir natürlich etwas obendrauf setzen", sagt Kuch inFranken.de. Das sei eine Kontrollfrage. "Bei diesen Dingen, also Sportstätten, Gaststätten, Einzelhandel, machen wir ohnehin immer Kontrollen. Das Ordnungsamt und das Gesundheitsamt haben einen Außendienst und schauen sich jeweils an, ob in dieser Einrichtung die Abstände da sind, ob die Maskenpflicht eingehalten wird und ob eine Zugangskontrolle da ist."

Bereits im Februar hatte McFit einige Outdoor-Fitnessstudios in Deutschland eröffnet. Da war das Konzept in Bayern allerdings noch verboten. 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbstbegeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.