Rock im Park 2018: Die ersten Bands sind bestätigt

 

Gut drauf war Simple Plan an diesem Sonntag bei RIP. Sie haben keine Möglichkeit ausgelassen, dass Publikum anzuheizen und zum Mitklatschen aufzufordern.

Frontmann Pierre Bouvier hatte auch ein deutsche Wort auf Lager: "Danke schön". Kein Wunder, die kanadische Rockband war schon einige Mal bei den Schwesterfestivals. Aber für sie sei es immer etwas ganz besonders, bei Rock im Park in Nürnberg zu spielen.