Zeitweise Sperrung des Autobahnkreuzes Nürnberg-Süd: Vom Mittwoch (2. September) bis Freitag (04. September) werden Teile des Autobahnkreuzes Nürnberg-Süd gesperrt. Es werden Induktionsschleifen zur Verkehrsdatenerfassung in den Fahrbahnen verlegt, erklärt die Autobahndirektion Nordbayern. Dafür kommt es zu nächtlichen Teilsperrungen der Fahrbeziehungen. 

Bauarbeiten am Autobahnkreuz: A6 und A73 teilweise gesperrt

  • Mittwoch, 02. September von 21 Uhr bis circa 23:30 Uhr: Die Abfahrt von der A73 aus Feucht kommend in Richtung Nürnberg-Zollhaus gesperrt.
  • Mittwoch, 02. September von 23:30 bis Donnerstag, 03. September circa 3 Uhr: Die Tangente von der A73 aus Feucht kommend auf die A6 in Richtung Prag gesperrt.
  • Donnerstag, 03. September von 21 Uhr bis circa 23:30 Uhr: Die Tangente von der A6 aus Heilbronn kommend auf die A73 in Richtung Feucht gesperrt.

Die Autobahndirektion weist darauf hin, dass die Arbeiten witterungsabhängig sind und daher kurzfristig verschoben werden müssen. Ebenfalls werden entsprechende Umleitungen über die benachbarten Autobahnkreuze und Anschlussstellen ausgeschildert.