Tödlicher Unfall bei Schwabach: Am frühen Donnerstagmorgen (11. August 2022) ist es auf der A6 auf Höhe der Rastanlage Kammersteiner Land zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann kam dabei ums Leben.

Der 36-Jährige wollte dem aktuellen Stand der Ermittlungen zufolge gegen 4 Uhr zu Fuß im Baustellenbereich über die Fahrbahn der Autobahn von der Rastanlage Kammersteiner Land-Nord zur Rastanlage Kammersteiner Land-Süd wechseln.

Unfall auf A6: Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

Dabei wurde er jedoch von einem Kleintransporter, der in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs war, erfasst und tödlich verletzt. Der 28-jährige Fahrer des Transporters blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Verkehrspolizei Feucht nimmt derzeit den Verkehrsunfall vor Ort auf. Ein Gutachter unterstützt die Beamten bei der Klärung der genauen Unfallursache. Der Verkehr wird aktuell (Stand von 6.50 Uhr) über die Rastanlage Kammersteiner Land Süd an dem Unfall vorbeigeleitet.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region: Schamloser Gaffer gibt sich nach Horror-Unfall als Sachverständiger aus - dann taucht der echte Gutachter auf

Vorschaubild: © Klickblick/Pixabay.com