Am Dienstagmorgen gegen 03.45 Uhr lösten Unbekannte in Langenfeld einen Alarm in einem Supermarkt auf der Ullstädter Straße aus. Wie die Polizei berichtet, war bei ihrem Eintreffen die Eingangstür des Gebäudes, als auch der darin befindliche Geldautomat schwer beschädigt. Erst vor wenigen Tagen hatten Unbekannte versucht, im Kreis Schweinfurt einen Geldautomaten zu sprengen. Auch dort flohen die Täter unerkannt.

Zeugen nach Einbruch gesucht

Die Kriminalpolizei vermutet, dass die Täter Bargeld stehlen wollten, was ihnen nach derzeitigen Erkenntnissen allerdings nicht gelang. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.