Ein 17-Jähriger befuhr am Donnerstagabend (09.07.2021) mit seinem Leichtkraftrad samt 15-jähriger Mitfahrerin auf dem Sozius die Ortsverbindungsstraße von Lahm in Richtung Serkendorf. In einer Linkskurve kam ihm ein blauer Kleinwagen, vermutlich Opel Corsa, entgegen, der zu weit links und somit auf dem Fahrstreifen des jungen Mannes fuhr. Dies teilte die Polizeiinspektion Lichtenfels mit.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 17-Jährige aus, geriet aber dabei in die angrenzende Wiese und stürzte. Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, seine Sozia kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Lichtenfels.

17-Jähriger muss ausweichen, weil ein Auto zu weit links fuhr

Am Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher, dem Fahrer/der Fahrerin des blauen Kleinwagens, erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0. 

Vorschaubild: © KOKALA VIEW/Adobe Stock