Am Freitagmorgen (02. September 2022) ist es gegen 08.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A70 gekommen. Der Unfall ereignete sich auf Höhe Harsdorf (Landkreis Kulmbach) in Richtung des Autobahndreiecks. 

Eine junge Motorradfahrerin überholte zwei Lastwagen, die auf der rechten Fahrbahn fuhren. Ein nachfolgender Autofahrer übersah die Frau und fuhr ihr aufs Fahrzeugheck auf, berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth. 

Frau nach Unfall ins Krankenhaus gebracht - hoher Sachschaden

Durch den Zusammenstoß schleuderte die Motorradfahrerin etwa 30 Meter durch die Luft und kam letztlich schwerverletzt auf der Fahrbahn zum Liegen. Sie wurde zur medizinischen Versorgung in das Klinikum Bayreuth gebracht.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Polizei vermutet, dass der Autofahrer die Motorradfahrerin "aufgrund der tief stehenden Sonne" übersehen hat.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Neudrossenfeld und Himmelkron halfen im Anschluss des Unfalls vor Ort. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro.

Vorschaubild: © Markus Roider/pixabay.com/Symbolbild/Collage: inFranken.de