Am Samstag hatten das Jugendzentrum und der Jugendkontaktbeamte der Polizei die Aktion "Sport vor Mitternacht" initiiert. Unter der Regie von Stefan "Bonsai" Lehner spielten Jugendliche verschiedenster Nationen Soccer und Basketball. "Auf dem Platz läuft alles friedlich ab. Die Jugendlichen regeln auch Unstimmigkeiten untereinander ganz friedlich. Der Platz kommt wirklich gut an", sagte Lehner.


Keine einmalige Aktion

"Sport vor Mitternacht" soll keine einmalige Initiative bleiben regelmäßig ein Mal im Monat durchgeführt werden. "Wir suchen noch eine geeignete Halle, in der wir auch in den Wintermonaten nach 20 Uhr abends bis 23 Uhr eine Möglichkeit bekommen, zu spielen", so Leher.