Die Kulmbacher Motorradsternfahrt gilt gemeinhin als das größte Motorradtreffen Süddeutschlands. Ihretwegen pilgern seit 2001 tausende von Bikern mit ihren Maschinen nach Kulmbach.

Zuletzt musste die Sternfahrt jedoch drei Jahre in Folge aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Wie die Veranstalter nun bekannt gaben, soll das populäre Event im April 2023 endlich wieder über die Bühne gehen.

Kulmbacher Motorradsternfahrt 2023: Rückkehr nach drei Absagen hintereinander

"Das bayerische Innenministerium und die oberfränkische Polizei organisieren mit Unterstützung der Stadt und des Landkreises Kulmbach, der Feuerwehr, dem BRK, des THW, der DEKRA sowie der Kulmbacher Brauerei unter dem Motto "ANKOMMEN STATT UMKOMMEN" nach dreijähriger Pause wieder die weit über die Grenzen des Kulmbacher Landes hinaus bekannte Motorradsternfahrt auf dem Gelände der Kulmbacher Brauerei", heißt es in einer Terminankündigung der Kulmbacher Brauerei AG.

Stattfinden wird die langersehnte 20. Motorradsternfahrt am 22. und 23. April 2023. An der Grundstruktur der Motorradsternfahrt wird sich laut den Veranstaltern nichts ändern. Wie gewohnt wird sie bei freiem Eintritt auf dem Gelände der Kulmbacher Brauerei in der Lichtenfelser Straße in Kulmbach stattfinden.