In Kulmbach gilt die neue 15-Kilometer-Regel, nach der man sich nur noch aus triftigem Grund mehr als 15 Kilometer vom Wohnort entfernen darf. Was gilt als triftiger Grund?

Die Regelung wird oft missverstanden. Die Einschränkung der Bewegungsfreiheit in Hotspot-Regionen gilt nur für touristische Tagesausflüge. Einkaufen, Arbeit, Familien- oder Arztbesuche sind weiter erlaubt. Krankenbesuche sind möglich, auch die Fahrt zur Kinderbetreuung.

Gilt das Einkaufen als triftiger Grund, auch wenn ich den Laden um die Ecke habe?

Ja. Niemand wird gezwungen, im nächsten oder einem bestimmten Laden einzukaufen. Man sollte aber möglichst alleine einkaufen gehen.

Braucht derjenige, der zu seinem Arbeitsplatz fährt, der außerhalb des 15-Kilometer-Radius liegt, eine Bescheinigung des Arbeitgebers?

Eine schriftliche Bescheinigung des Arbeitgebers ist nicht zwingend erforderlich, jedoch hilfreich. Wichtig ist, dass bei einer Kontrolle der triftige Grund glaubhaft gemacht werden kann.

Dürfen Leute, die in einem Landkreis, in dem der Inzidenzwert unter 200 ist, in den Hotspot Kulmbach fahren?

Ja, das ist zulässig.

Es ist nur noch erlaubt, sich mit den Mitgliedern des eigenen Hausstands zu treffen. Man darf sich aber um ein Familienmitglied kümmern, das einen anderen Wohnsitz hat. Darf sich auch der Nachbar, der die Seniorin pflegt und ihr im Haushalt hilft, weiterhin um diese kümmern?

Um dem diffusen Infektionsgeschehen entgegenzuwirken, versuchen wir, nicht notwendige Kontakte zu reduzieren. Deshalb sind Treffen zweier Hausstände und gemeinsamer Sport zweier Hausstände derzeit verboten. Vieles bleibt aber weiter erlaubt, da es sich um triftige Gründe handelt, die Wohnung zu verlassen. Dazu zählt der Besuch bei Ehegatten, Lebenspartnern, Partnern einer nicht ehelichen Lebensgemeinschaft, der Besuch und die Unterstützung von Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen, die Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts, die Kinderbetreuung oder die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjährigen.

Darf die Bekannte, die die Kinder beaufsichtigt, wenn die Eltern zur Arbeit gehen, das auch jetzt noch tun?

Ja, wie unter 5 dargelegt.

Von der Regelung ausgenommen, dass man sich nur noch mit den Mitgliedern des eigenen Haushalts treffen darf, sind Lebenspartner, die an unterschiedlichen Wohnsitzen leben. Was gilt als Lebenspartner? Was ist mit einem 17-Jährigen, der eine festen Beziehung zu einer 16-Jährigen hat. Darf er seine Freundin besuchen?

Ja, auch dabei handelt es sich um eine Lebenspartnerschaft.