Und der Mensch - er kann doch angeblich alles richten, was dem Himmlischen in seiner göttlichen Fehlbarkeit durch gerutscht ist. Und so frage ich: Wann endlich gibt es eine App dagegen? Eine Applikation, also Anwendung? In diesem Fall: gegen Staub! Gegen welche Sorte von Staub? Mir völlig egal: Hausstaub, Feinstaub, Blütenstaub, Mehlstaub, ... Gegen alles halt, was an Stäuben nur so staubt und stäubert, von mir aus auch gegen Edmund Stäuber persönlich.

Und diesen Staubzerstörer in Form des virtuellen Zerstäubers dann fix aufs Smartphone runtergeladen, das Gerät über die verschmutzte Ecke gelegt - schon ist die Schicht Geschichte.
Klingt zu schön, gell? Wäre aber sinnvoller als vieles, was sich als vermeintlich "nützliche" App erwerben lässt.

Weil wir grad dabei sind: Ich persönlich warte zudem bislang vergebens auf die Zecken-Fernhalte-App für meinen Hund, eine wirksame Anti-Transpiranz-App für die Achsel des Bösen nach dem Sport sowie die Zucker-Aufspür-App beim Einkauf von Fertiggerichten, sicherheitshalber in Verbindung mit einer Appetitzügler-App. Und wer trotzdem zugreift, der downloade gleich die Abnehm-App... Schöne neue Welt? Ja - aber nur bis zur unweigerlichen App-okalypse.