Er ist mit Geschichten von Astrid Lindgren, Otfried Preußler und Michael Ende aufgewachsen - voll von Fantasie und Humanität. Heute ist Patrick Sünkel 37 Jahre alt und schreibt solche Geschichten selbst.

Der Debütroman des Tüschnitzers "Eine wunderbare Geschichte" handelt von einem zauberhaften Entdeckungswald, in dem allerhand Fabelwesen lesen. Die Märchengeschichte hat jedoch auch einen ernsten Hintrergrund: Plötzlich bemerken die Bewohner, dass die Blätter schwarz werden und Bäume absterben. Eine Umweltkatastrophe droht. Kann der Zauberwald gerettet werden?

Eigentlich hatte Patrick Sünkel mit schreiben nie besonders viel am Hut. Mittlerweile arbeitet der Vater einer achtjährigen Tochter bereits an seinem dritten Buch. Wie es dazu gekommen ist, lesen Sie hier bei inFrankenPLUS (für Abonnenten kostenlos).

Bücher

Die Bücher von Patrick Sünkel sind bei Rewe in Küps, im Lesezeichen in Kronach sowie bei

HO Schulze in Burgkunstadt erhältlich. Außerdem können sie über jede Buchhandlung oder über Amazon bestellt werden.

"Eine wunderbare Geschichte":

IBAN 9783746785349

"Ebeil":

IBAN 783748581017