Oberfranke findet zwei Munitionsboxen in seinem Gemüsebeet:  Ein 35-jähriger Mann war am vergangenen Donnerstag mit dem Umgraben seines Gemüsebeetes in der Rappoltengrüner Straße in Teuschnitz (Landkreis Kronach) beschäftigt. Plötzlich stieß der Mann bei seinen Gartenarbeiten auf zwei amerikanische Munitionsboxen.

Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Ludwigsstadt fanden in der ersten Box eine voll funktionstüchtige Automatikpistole, Kaliber 45, einen Schalldämpfer, sowie 270 Schuss Munition. In der zweiten Box konnte eine Zündschnur, zwei Übungshandgranaten, mehrere Zünder und eine geringe Menge Sprengstoff gefunden werden.

Munitionsboxen im Gemüsebeet in Teuschnitz entdeckt - wurde hier ein Waffenhandel betrieben?

Alle Gegenstände waren fachmännisch gegen Verwitterung verpackt. Die gefährlichen Sachen wurden sichergestellt und dem Kampfmittelräumdienst aus München übergeben.

Nach Angaben eines Polizeisprechers soll ein früherer Bewohner des Hauses einen Waffenhandel betrieben haben.