Ein bislang unbekannter hat am Dienstagabend (27. September 2022) einen Lebensmittelmarkt in der Christian-Müller-Straße in Tettau (Landkreis Kronach) überfallen. Er sprühte einer Angestellten Pfefferspray ins Gesicht und entriss einer zweiten Mitarbeiterin einen Beutel mit Bargeld im niedrigen fünfstelligen Bereich. Der Mann floh anschließen zu Fuß in Richtung Bahnhof. Die Kriminalpolizei in Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeug*innen.

Der Täter griff gegen 20.15 Uhr zunächst eine 18-jährige Filialangestellte des Lebensmittelmarktes an der Hintertür des Ladens an. Er zog der jungen Frau von hinten unvermittelt an den Haaren und sprühte ihr sofort Reizgas ins Gesicht, so das Polizeipräsidium Oberfranken.

Tettau: Unbekannter überfällt Lebensmittelmarkt

Anschließend betrat der Räuber den Lagerraum des Marktes und sprühte abermals Reizgas in Richtung einer 46-jährigen Mitarbeiterin. Dieser entriss er dann einen Safebag voller Bargeld und floh unerkannt zu Fuß in Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Der bislang unbekannte Räuber wird wie folgt beschrieben:

  • ist circa 1,80 Meter groß 
  • ist etwa 25 Jahre alt
  • trug eine schwarze Basecap sowie schwarze Oberbekleidung
  • hatte Gesicht mit einem schwarzen Schlauchschal verdeckt

Nach Überfall: Polizei sucht nach Zeugen

Zeug*innen, die Angaben zu der Tat, dem Täter oder dessen Flucht in Richtung Bahnhof machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645-0 zu melden.

Vorschaubild: © SecondSlide/Adobe Stock