Für die Endrunde haben sich zehn Mannschaften qualifiziert. Im Gegensatz zur Endrunde im Kreis Coburg/Lichtenfels werden die Endspielteilnehmer in zwei Halbfinals ermittelt, die ab 16.45 Uhr terminiert sind. Die Entscheidung fällt im Finale gegen 17.30 Uhr.

Halbfinalisten sind qualifiziert

Die vier Halbfinalisten sind für die Hallenkreismeisterschaft des Spielkreises 2 Coburg/Kronach qualifiziert. Diese findet am Samstag, 3. Januar, in Michelau statt. Die vier Teilnehmer des Teilkreises Coburg/ Lichtenfels (FC Lichtenfels, TBVfL Neustadt/Wildenheid, FC Redwitz und FC Coburg) stehen bereits fest.
Auch die Endrunde wird nach den neuen Hallenrichtlinien des BFV (Futsal) ausgetragen. In der Vorrunde wird zwölf Minuten ohne Pause gespielt. Dies gilt auch für die beiden Halbfinals und das Spiel um Platz 3.