Die Damen der TS Kronach als Vizemeister der 2. Bezirksliga Ost mussten sie sich dem TTC Tiefenlauter III mit 5:8 beugen. Dieser blieb dann gegen den TTC Rugendorf II mit 4:8 auf der Strecke. Rugendorf bleibt damit in der Oberfrankenliga.
Bei den Herren war die SG Neuses bei den Spielen zur 3. Bezirksliga Hof/Kronach am Start und unterlagen dem TTC Stammbach mit 4:9. Stammbach schaffte durch ein 9:5 gegen die FT Naila nach der Meisterschaft 2011/12 in der 2. Kreisliga Hof den Durchmarsch in die 3. Bezirksliga.

Damen

SG Neuses II - SC Haßlach 8:5
In dem dreistündigen Match durfte die "Zweite" aus Neuses jubeln, weil sie in allen vier Entscheidungssätzen die Nase vorne hatte. Ausgeglichen waren zunächst die Doppel und die erste Einzelrunde verlaufen. Dann blieb bei der SG Gisela Schrafft ohne Satzverlust.
Ute Kleylein und Doris Gareis behielten im fünften Durchgang die Nerven, und so führte Neuses mit 6:3. Heike Toth und Nadja Matthes brachten Haßlach zwar auf 5:6 heran, doch dann machten die überragende Schrafft und Kleylein den Sack für Neuses zu.
Ergebnisse: Kleylein/Grünbeck - Matthes/Martin 0:3, Schrafft /Gareis - Baumann/Toth 3:2, Schrafft - Martin 3:0, Kleylein - Matthes 1:3, Gareis - Toth 3:2, Grünbeck - Baumann 1:3, Schrafft - Matthes 3:0, Kleylein - Martin 3:2, Gareis - Baumann 3:2, Grünbeck - Toth 1:3, Gareis - Matthes 0:3, Schrafft - Baumann 3:1, Kleylein - Toth 3:0.

TS Kronach - TTC Tiefenlauter III 5:8
Die TSK-Damen hatten zum Auftakt nicht das Glück auf ihrer Seite, denn beide Doppel gingen im Entscheidungssatz verloren. Da in den ersten drei Einzeln Margit Beyer und Manuela Heim siegreich blieben, lag Kronach nur noch 2:3 zurück. Als jedoch in den folgenden fünf Paarungen nur Heim einmal punktete, befand man sich mit 3:7 auf der Verliererstraße. Die in den Einzeln unbezwungen gebliebene Heim und Bayer ließen die TSK-Damen nochmals hoffen, doch als Diana Eichhorn-Schindler auch ihr drittes Einzel in den Sand setzte, war die Niederlage perfekt. Damit muss die TS Kronach in der nächsten Serie einen erneuten Anlauf zu einer Rückkehr in die Oberfrankenliga nehmen.
Ergebnisse: Heim/Brückner - Kornprobst-Deffner/Hiemann 2:3, Bayer/Eichhorn-Schindler - Quaschigroch/Wöhner 2:3, Bayer - Hiemann 3:0, Eichhorn-Schindler - Kornprobst-Deffner 0:3, Heim - Wöhner 3:2, Brückner - Quaschigroch 1:3, Bayer - Kornprobst-Deffner 1:3, Eichhorn-Schindler - Hiemann 2:3, Heim - Quaschigroch 3:2, Brückner - Wöhner 2:3, Heim - Kornprobst-Deffner 3:2, Bayer - Quaschigroch 3:0, Eichhorn-Schindler - Wöhner 0:3.

Herren

TTC Stammbach - SG Neuses 9:4
In diesem Wettbewerb galt Neuses ohnehin als Außenseiter und bekam dies gegen den starken Kontrahenten aus dem Kreis Hof auch gleich zu spüren. Zwar lag die SG nach den Doppeln mit 2:1 vorne, doch dann folgten fünf Einzelniederlagen in Serie. Günter Hanna und Dietmar Doppel verkürzten zwar auf 4:7, doch zu mehr reichte es für den Kronacher Kreisliga-Vizemeister nicht.
Ergebnisse: Popp-Wirth/Schlegel - Weidner/Meußgeier 3:0, Völtl/Ott - Zeuß/Doppel 0:3, Zahn/Stöcker - Hanna/Wolf 1:3, Völtl - Doppel 3:0, Popp-Wirth - Zeuß 3:2, Schlegel - Meußgeier 3:1, Zahn - Weidner 3:0, Ott - Wolf 3:0, Stöcker - Hanna 0:3, Völtl - Zeuß 3:1, Popp-Wirth - Doppel 1:3, Schlegel - Weidner 3:2, Zahn - Meußgeier 3:1. hf