Das Spielerkarussell hat sich im Tischtennis wieder gedreht. Während es in einigen oberfränkischen Kreisen viele wechselfreudige Spieler gab, lagen die personellen Veränderungen im Kreis Kronach im mittleren Bereich.

Der Startschuss für die Saison 2020/21 ist für Mitte September vorgesehen. Deshalb sind bereits die Termine für die Hinrunde fixiert. Ob die Corona-Krise noch einen Strich durch die Terminliste macht, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedenfalls, dass sich deswegen an den Wechseln der betreffenden Spieler nichts ändert.

Den wohl auffallendesten Wechsel vermeldet der künftige Verbandsoberligist TSV Windheim. Nach zwei Jahren kehrt der erfolgreiche Seniorenspieler Reiner Kürschner zum TTC Tiefenlauter zurück. Es gibt aber ein schnelles Wiedersehen: Durch den Aufstieg der Windheimer in die höchste bayerische Verbandsliga ist Tiefenlauter nun Ligakonkurrent des TSV.

Einen schmerzlichen Abgang hat der SV Friesen (Bezirksklasse A) zu verzeichnen. Spitzenspieler Klaus Kestel schließt sich dem SV Neuses am Brand an, mit dem er nach dessen Abstieg in die Bezirksklasse C den sofortigen Wiederaufstieg anvisiert.

Einen wertvollen Spieler verliert auch der FC Wacker Haig. Die bisherige Nummer 1, Julian Dietrich, springt gleich um zwei Klassen höher: mit dem TSV Stockheim in die Bezirksoberliga. Der junge, talentierte Dietrich war bis zum Abbruch der Serie nach 14 von 20 Spielen der Beste in der Bezirksklasse A.

Und noch ein langjähriger Akteur verlässt seinen Verein: Harald Fröba vom FC Pressig (Bezirksklasse B) schließt sich dem Nachbarn SV Rothenkirchen II an, der in die Bezirksklasse A aufgestiegen ist.

Die Fronten hat Nicole Bauernsachs-Seidl von den Damen der SG Neuses gewechselt. Sie schlägt künftig beim TVE Gehülz in der Herren-Bezirksklasse C auf.

Die Wechsel auf einem Blick

TTC Au: Zugang: Peter Fischer (SV Hummendorf)

TSV Ebersdorf: Abgang: Luca Müller (TSV Windheim/Jugend)

SV Friesen: Abgang: Klaus Kestel (TTC Neuses am Brand)

TVE Gehülz: Zugänge: Nicole Bauernsachs-Seidl (SG Neuses), Lukas Heimprecht (TS Kronach)

FC Wacker Haig: Abgang: Julian Dietrich (TSV Stockheim)

SV Hummendorf: Abgänge: Peter Fischer (TTC Au), Pascal Fössel (TSV Weißenbrunn)

TS Kronach: Abgänge: Michael Hoche (TSV Unterlauter), Lukas Heimprecht (TVE Gehülz)

SG Neuses: Abgang: Nicole Bauernsachs-Seidl (TVE Gehülz)

FC Pressig: Abgänge: Harald Fröba (SV Rothenkirchen II), Marco Kestel (SCR Steinbach)

ATSV Reichenbach: Abgänge: Holger Neubauer (TSV Windheim), Thorsten Raab (DJK Dörfles-Esbach)

SV Rothenkirchen II: Zugang: Harald Fröba (FC Pressig)

SCR Steinbach: Zugang: Marco Kestel (FC Pressig)

TSV Stockheim: Zugang: Julian Dietrich (FC Wacker Haig)

TSV Weißenbrunn: Zugang: Pascal Fössel (SV Hummendorf)

TSV Windheim: Zugänge: Holger Neubauer (ATSV Reichenbach), Luca Müller (TSV Ebersdorf/Jugend). Abgang: Reiner Kürschner (TTC Tiefenlauter). hf