Laden...
Kronach
Unfall

Schwerer Unfall in Oberfranken: Motorradfahrer übersieht beim Überholen Gegenverkehr

Bei einem Unfall zwischen Teuschnitz und Reichenbach im Kreis Kronach ist am Sonntag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Mann musste ins Klinikum nach Bayreuth geflogen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall mit dem entgegenkommenden Golf schwer verletzt.  Foto: Veronika Schadeck
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall mit dem entgegenkommenden Golf schwer verletzt. Foto: Veronika Schadeck

Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 8 zwischen Teuschnitz und Reichenbach wurde ein Motorradfahrer aus dem Kreis Kronach schwer verletzt.

Der 62-Jährige aus dem nördlichen Landkreis war mit seiner Honda gegen 16.25 Uhr auf der sogenannten Frankenwaldhochstraße von Reichenbach in Richtung Teuschnitz unterwegs, als er einen Wagen überholen wollte.

Biker nach Zusammenstoß mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Golf. Der 62-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte vorne links gegen den Golf des 40-Jährigen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Bayreuth geflogen werden musste. Der Golf-Fahrer hatte Glück im Unglück: Er kam mit dem Schrecken davon.

An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden von insgesamt 3500 Euro. Die Kreisstraße war bis in den Abend hinein gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Teuschnitz und Polizeibeamte aus Ludwigsstadt sicherten die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr um. Außerdem waren Rettungskräfte des BRK Kreisverbands sowie der Notarzt vor Ort.