von unserem Mitarbeiter herbert Fischer

Tief in die Tasche greifen müssen die Gemeinde Schneckenlohe und die evangelische Kirchengemeinde Schmölz. Grund hierfür ist die völlige Neuanlage des Spielplatzes des Kindergartens "Arche Noah" in Schneckenlohe, dessen Spielgeräte im vergangenen Jahr bei der turnusgemäßen Überprüfung durch einen Sachverständigen bis auf den Sandkasten gesperrt wurden. Für die neuen Spielgeräte und Freizeiteinrichtungen stehen Gesamtkosten von 60.000 Euro im Raum, informierte Bürgermeister Knut Morgenroth (SPD) den Gemeinderat bei der öffentlichen Sitzung am Montagabend in der Alten Schule Beikheim.

Das neue Spielplatzkonzept, so der Bürgermeister weiter, wurde von den Erzieherinnen des Kindergartens zusammen mit einer Bamberger Spezialfirma ausgesucht. Hierzu gehört auch eine Bobby-Car-Bahn.