Wenn Michael Scholz in seinen Garten unweit der Kreuzung Industriestraße schaut, zaubert der Anblick seiner wunderschönen Rosen ein Lächeln in sein Gesicht. Dann geht er zu den Rosenstauden und riecht an den Blüten. Wenn er die Augen schließt und den betörenden Duft einatmet, dann ist der Rosenliebhaber überglücklich, wähnt, ganz nah bei Königin Elizabeth und Prinz Charles in England zu sein.

Denn es sind nicht irgendwelche Rosen aus einem Billigangebot, die im Garten von Michael Scholz blühen, das ist "very high level". Es sind königliche Rosen von bekannten Züchtern aus England, royale Rosen also.

Michael Scholz ist ein England-Fan und hat die englische Lebensart und Gartenkultur auch in Kronach Einzug halten lassen. "Gärtnern ist eine englische Nationalleidenschaft und auch ich fröne ihr", gibt der Bibliothekar unumwunden zu. In seinem Garten glaubt man, mitten in England zu sein. Alles ist in britischem Stil gehalten, angefangen vom grünen Hausnummernschild, das an die Insel erinnert, über die Schilder neben den Rosenstauden bis zur Büste von "Queen Mum", dem Lieblingsroyal von Michael Scholz.

Vergangenes Jahr hat er die Kletterrose "Highgrove" vom Landsitz des britischen Thronfolgers Prinz Charles bestellt und in einem - natürlich grünen - Gerüst eingepflanzt. Die zarten Pflänzchen sind mittlerweile prächtig gediehen, ranken sich empor. Und die knallroten Blüten duften so betörend.