"Ich habe mich besonders wohlgefühlt, ... weil ich gemerkt habe, dass auch andere die gleichen Probleme haben wie ich - weil alles Erlernte zu 100 Prozent umsetzbar war oder - weil es immer eine Aussicht auf die Lösung von Alltagsproblemen gab." Diese Aussagen stammen von Eltern, die bereits an einem Erziehungskurs "Kess-erziehen" teilgenommen haben.

"Kess": Die Abkürzung steht für kooperativ, ermutigend, sozial, situationsorientiert. Die verschiedenen Elternkurse von "Kess-erziehen" setzen bei den Erfahrungen der Väter und Mütter an. Sie nutzen die Ressourcen aus den konkreten Erziehungssituationen der teilnehmenden Eltern, um deren Erziehungs- und Handlungskompetenz zu fördern. Dabei geht nicht um Patentrezepte, die immer und überall gültig sind, sondern um eine achtsame und respektvolle Haltung und um einen konsequenten Umgang miteinander.


Impulsvorträge

Die einzelnen Kurse sind klar strukturiert: Impulsvorträge erläutern wichtige Inhalte. Übungen ermöglichen Vätern und Müttern, ihren Erziehungsstil weiterzuentwickeln. Konkrete Anregungen für zu Hause helfen, neu gewonnene Handlungsalternativen direkt in die Erziehungspraxis umzusetzen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern regt an, sich über den Kurs hinaus gegenseitig zu unterstützen.

"Kess erziehen - Von Anfang an " wird in Buchbach und Kronach (für Mütter und Väter für Kinder ab null Jahren) angeboten.

Kurs in Buchbach: 10. April, 17. April, 24. April, (1. Mai, Feiertag, entfällt), 8. Mai und 14. Mai - jeweils mittwochs, 9 Uhr bis 11 Uhr, Leitung: Sabine Wank (zertifizierte Kess-erziehen-Kursleiterin, Beauftragte der KEB für Eltern-Kind-Gruppen, Umweltpädagogin), Veranstaltungsort: BRK-Mehrgenerationenhaus Nord, Schule Buchbach, Laurentiusstraße 17, 96361 Buchbach, Anmeldung: Antje Angles, Lebensqualität für Generationen, Telefon: 09261/ 60 72 66, E-Mail: a.angles@kvkronach.brk.de oder bei Sabine Wank, Kath. Erwachsenenbildung Kronach, Telefon: 09261/ 61767, E-Mail: sabine.wank@freenet.de.

Kurs in Kronach: 16. April, 23. April, 30. April, 7. Mai, 14. Mai - jeweils dienstags, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, Leitung: Sabine Wank, Veranstaltungsort: Pfarrzentrum Kronach, Melchior-Otto-Platz 6, 96317 Kronach, Anmeldung: Sabine Wank, Kath. Erwachsenenbildung Kronach, Telefon: 09261/ 61767, E-Mail: sabine.wank@freenet.de

Weniger Stress - mehr Freude

"Kess erziehen - Weniger Stress - mehr Freude" in Kronach und Küps (für Mütter und Väter von Kindern von drei bis zehn Jahren)

Kurs in Küps: 11. April, 18. April, 25. April, 2. Mai, (9. Mai, Feiertag Christi Himmelfahrt, entfällt), 16. Mai - jeweils donnerstags, 19 Uhr bis 21 Uhr, Leitung: Sabine Wank. Anmeldung: Sabine Wank, Kath. Erwachsenenbildung Kronach, Telefon: 09261/ 61767, E-Mail: sabine.wank@freenet.de oder Volksschule Küps, Grund- und Mittelschule, Sekretariat, Telefon: 09264/99200, E-Mail: verwaltung@vskueps.de, Veranstaltungsort: Grund- und Mittelschule Küps, Am Hirtengraben 7, 96328 Küps.

Kurs in Kronach: 11. April, 18. April, 25. April, 2. Mai, (9. Mai, Feiertag Christi Himmelfahrt, entfällt), 16. Mai - jeweils donnerstags, 20 Uhr bis 22 Uhr, Leitung: Martin Förtsch (zertifizierter Kess-erziehen-Kursleiter, Gemeindereferent), Veranstaltungsort: Pfarrzentrum Kronach, Melchior-Otto-Platz 6, 96317 Kronach, Anmeldung: Martin Förtsch, Telefon: 09261/95990 oder Sabine Wank, Kath. Erwachsenenbildung Kronach, Telefon: 09261/61767, E-Mail: sabine.wank@freenet.de.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.kess-elternkurs.de oder unter www.erzbistum-bamberg.de/familie .