Seit knapp drei Jahren hatten die Hunde der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing Kronach keinen Einsatz mehr. "Weil wir ein privater Verein sind, waren die Inhalte unserer Ausbildung nicht klar definiert. Die Staffeln von BRK und ASB wurden uns deshalb vorgezogen", sagt Frank Schulte, Staffelleiter und Ausbildungsbeauftragter für den Bereich Mantrailing. Gelegentlich wurde die Staffel privat verständigt, wenn die Polizei ihre Suche bereits eingestellt hatte. "In Rücksprache haben wir dann noch einmal nach den vermissten Personen gesucht."

Ausbildung geregelt

Vom Innenministerium wurde die Ausbildung der Mantrailer-Hunde jetzt einheitlich geregelt. "Vorher haben wir viele Prüfungen intern absolviert und weniger dokumentiert", erklärt der Neudrossenfelder. Mit dem Anschluss an die Rettungshunde Union Deutschland sind die Ausbildung und deren Dokumentation zukünftig einheitlich geregelt. So ist besser nachvollziehbar, was der Verein leistet.

Um wieder in Einsätzen nach Personen suchen zu dürfen, legen im Frühjahr acht Hundeteams eine offizielle Prüfung ab. "Die Teams sind schon länger dabei und waren bereits im Einsatz. Durch die Prüfung soll alles Hand und Fuß bekommen."

Geschützt gegen Wind und Regen

Für die Zulassung zur Prüfung müssen die Trailer komplett ausgestattet sein. "Ein Set Schutzausrüstung, das aus einer Hose sowie einer Winter- und Sommerjacke besteht, kostet 400 Euro", sagt Schulte. Die Kleidung schützt gegen Wind und Regen und hat außerdem eine große Fläche, die Licht reflektiert. "Jeder soll gesund durch den Einsatz und nach Hause kommen. Wo wir im Einsatz hinkommen, wissen wir nie. Es kann nicht sein, dass jeder die Ausrüstung privat bezahlen muss", gibt der 46-Jährige zu bedenken. Schließlich würden bereits durch die Ausstattung der Hunde und die Fahrten zum Training Kosten für die Hundeführer entstehen.

Einsatzkleidung benötigt

Um die Kosten für die Ausrüstung zu decken, hat der Verein einen Spendenaufruf gestartet (siehe Infokasten). Insgesamt sollen 18 Ausrüstungen für acht Hundeführer und die Begleiter angeschafft werden.

"Wenn mehr Geld als benötigt zusammenkommt, würden wir außerdem GPS-Halsbänder für unsere Hunde und einen neuen Laptop für die Dokumentation der Ausbildung kaufen", sagt Schulte.

Mit den GPS-Halsbändern kann der Rettungsdienst im Einsatz genau einsehen, wo der Hund den Vermissten gesucht hat. "So können Gebiete bei der weiteren Personensuche ausgeschlossen werden." Einsätze beginnen für die Hundeteams immer an dem Ort, an dem die vermisste Person zuletzt gesehen wurde. "Die Personenspürhunde bekommen einen Geruchsartikel, beispielsweise einen Pulli des Vermissten, zum Riechen und nehmen dann die Spur auf", erklärt er das Vorgehen.

Jahreszeiten durchschnüffeln

Schulte kam zur Arbeitsgemeinschaft Mantrailing, weil er auf der Suche nach einer gemeinsamen Aktivität für sich und seinen Hund war. "In unserem Verein muss jeder Hund alle Jahreszeiten zweimal durchschnüffeln, bis er einsatzfähig ist", sagt er. Weil neue Mitglieder wissen, dass es zwei Jahre dauert, bis sie in den Einsatz dürfen, sei der Druck sehr gering.

In den zwei Jahren müssen die Hunde mindestens einmal, besser zweimal pro Woche trainieren. "Für diejenigen, die in den Einsatz wollen, gibt es außerdem Theorieschulungen. Weil die Hundeteams jetzt mit denen des ASB und BRK gleichgesetzt sind, werden Mindeststandards vorausgesetzt und dokumentiert", sagt Schulte.

In ganz Oberfranken vertreten

Damit das Training für die Hunde immer attraktiv bleibt, wird diesen viel Abwechslung geboten. "Wir haben Mitglieder in ganz Oberfranken und trainieren an den unterschiedlichsten Orten. Die Hunde würden sich sonst auch die Verstecke merken", sagt Schulte. Für die Hunde sei die Personensuche ein "Riesenspiel".

Spenden

Einsatzkleidung 400 Euro kostet ein Set Schutzausrüstung für einen Trailer. Die Ausrüstung schützt gegen Wind und Regen und reflektiert außerdem. Spenden können an folgendes Konto überwiesen werden:

Kontoinhaber: Arbeitsgemeinschaft Mantrailing

IBAN: DE46 7719 0000 0000 3386 80

BIC: GENODEF1KU1

Kreditinstitut: VR Bank Oberfranken Mitte eG