Der TV Unterrodach lädt zum großen Faschingsabend am morgigen Samstag, 30. Januar, ab 20 Uhr in die Rodachtalhalle ein. Neben dem Gehülzer Prinzenpaar, dem gesamten Hofstaat von den Haßlachbergen und drei Tanzgarden werden die Tanzgruppen und das Männerballett des TVU ein Showprogramm bieten. Mit ihrer fetzigen Musik wollen "Die Drei" aus dem Kulmbacher Land die Halle zum Beben bringen.

Zwei Frauen sind seit vielen Jahren die Leitfiguren für den Fasching des 950 Mitglieder zählenden TVU in Marktrodach. Die 35-jährige Katja Wich und die 51-jährige Gabi Bauer, stehen für Elan, Dynamik und schwungvolle Tänze. Beide sind Übungsleiterinnen und der Fasching ist ohne ihr Engagement nicht mehr denkbar.
Während Gabi Bauer die künstlerische Leitung der Darbietungen innehat, obliegt der Zweiten Vorsitzenden Katja Wich die Gesamtorganisation - von der Musik über die Technik und Bühnengestaltung, Werbung und den Sicherheitsdienst ist sie in den Wochen der "Vorbereitung der Ansprechpartner für viele Bereiche. Und am Faschingsabend obliegt ihr der Bardienst mit einem eingespielten Team, mit dem sie auch schon in der Freiheitshalle Hof an manchen Abenden 2500 Gäste mit Getränken versorgte. Beide sind seit Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Das Motto: "Disneyland in Roudichhänd" verspricht ein Programm, bei dem alle Narren ein paar fröhliche, stimmungsgeladene Stunden erleben. Tanzgruppen, die sich aus den Trainierenden des Vereins zusammensetzen, wollen die Gäste mit ihren schwungvollen Tänzen und kreativen Choreografien, aber auch mit humorvoll gespickten Liedtexten, begeistern. Für farbenfrohe Kostüme wurde eine eigene Näherin engagiert.