Die Sozialladen "Lädla" in Kronach leidet unter der aktuellen Situation. Es kommen kaum mehr Lebensmittelspenden bei dem Laden an und können somit auch nicht an Bedürftige weitergegeben werden. Darauf wurde auch Tanja Gremer aufmerksam. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Önder Cintosun betreibt sie "Annas Cafe" in Kronach. "Wir haben uns dazu entschieden eine Spendenaktion zu starten", erzählt Gremer. Am Donnerstag, 9. April können zwischen 14 und 17 Uhr Lebensmittelspenden im Cafe abgegeben werden, die dann von der Caritas abgeholt und an Bedürftige weitergeben werden. Besonders gebraucht werden Hygieneartikel wie Toilettenpapier, Taschentücher, Seife und Duschgel, aber auch Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kaffee, Milch, Säfte, Mehl, Konserven und Süßigkeiten können abgegeben werden. "Wichtig ist nur, dass es keine offenen Lebensmittel, sondern nur verpackte sind", sagt Tanja Gremer. Am Samstag, 11. April 2020, öffnet der Sozialladen dann zur Verteilung für die Bedürftigen, um die Sachen noch vor Ostern zu verteilen.