Am Montagnachmittag fuhren ein 89-Jähriger und seine Ehefrau mit einem Audi auf der Staatsstraße 2460 von Prosselsheim in Richtung Volkach. Auf Höhe der Vogelsburg fuhr zeitgleich ein 50-jähriger Ford-Fahrer in entgegengesetzter Richtung aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrspur des Audi-Fahrers, was zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge führte. Laut Bericht der Polizei verletzten sich die beiden Insassen des Audis sowie der Fahrer des Fords durch die Wucht des Aufpralls leicht. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw barg ein Abschleppdienst. Es entstand ein Schaden von circa 6000 Euro.

Am Montagabend kam es auf der Hauptstraße in Mönchsondheim zu einem Verkehrsunfall. Eine 61-jähriger Frau bog mit ihrem Opel vom Friedhof kommend nach links auf die Kreisstraße 1 ein. Hierbei übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 47-jährigen Kradfahrer, der frontal in die Fahrseite des Opels fuhr und auf die Fahrbahn stürzte. Durch den Sturz verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Der Rettungsdienst versorgte den Mann. Im Anschluss kam er zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von 7000 Euro.