Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 32-jährige Aufi-Fahrerin bei Kitzingen von der Staatsstraße 2271 kommend auf den Abzweig und wollte nach rechts in Richtung Innenstadt auf die Bundesstraße 8 einfahren. Die Frau musste warten und bremste ab. Ein nachfolgender, unbekannter Fahrer bemerkte das spät und fuhrt mit seinem weißen Mercedes-Sprinter auf den Audi auf. Der Unbekannte stieg aus seinem Sprinter aus und bestritt die Beteiligung am Unfall. Danach entfernte er sich in Richtung Innenstadt, ohne sich um die Pflichten im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall zu kümmern, berichtet die Polizei. Die Audi-Fahrerin merkte sich das Kennzeichen des Unfallbeteiligten, gegen den nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt wird. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro.